Unfallskizze

Hingeschaut: 3 Optionen, um eine aussagekräftige Unfallskizze zu erstellen

Ein Kaskoschaden bedeutet, dass Ihr Fahrzeug durch höhere Gewalt oder Eigenverschulden beschädigt wurde. Auch Wildunfälle, Brand, Vandalismus und Diebstahl sind mögliche Regulierungsgründe in der Kaskoversicherung. Ein Haftpflichtschaden kann ebenfalls zum Kaskofall werden, wenn kein Schädiger nach Fahrerflucht belangt werden kann.

Hier können Sie lesen, was bei einem Kaskoschaden zu tun ist. Bei strittiger Höhe des Schadens ist das Sachverständigenverfahren eine Option für Sie.

Kaskoschaden Glasschaden

Kaskoschaden: Mehr als 80 % der Autofahrer sind dagegen versichert

Ein Kaskoschaden bedeutet, dass Ihr Fahrzeug durch höhere Gewalt oder Eigenverschulden beschädigt wurde. Auch Wildunfälle, Brand, Vandalismus und Diebstahl sind mögliche Regulierungsgründe in der Kaskoversicherung. Ein Haftpflichtschaden kann ebenfalls zum Kaskofall werden, wenn kein Schädiger nach Fahrerflucht belangt werden kann.

Hier können Sie lesen, was bei einem Kaskoschaden zu tun ist. Bei strittiger Höhe des Schadens ist das Sachverständigenverfahren eine Option für Sie.

20 Dellen durch Hagelschaden? So klappt die Regulierung!

Hagelschäden sind für Versicherungsunternehmen und Autofahrer ein immer häufigeres Thema: Alleine 2021 waren hunderttausende Autos von Hagelschäden betroffen. Die Schadenhöhe liegt im Milliardenbereich. Durch den Klimawandel wird es immer öfter zu Unwettern mit Hagelschlag kommen. Nicht selten erreichen Hagelkörner Durchmesser von mehr als 2 Zentimetern. Sie wollen den Wert Ihres Fahrzeugs angesichts drohender Unwetter erhalten oder haben einen Hagelschaden zu beklagen? Hier finden Sie Lösungen mit autocrashexpert!

Auffahrunfall

Auffahrunfall: Hat der Hintermann immer zu 100 % Schuld?

Ein Auffahrunfall ereignet sich jeden Tag tausendfach auf Straßen in Deutschland: Nur wenige unachtsame Zehntelsekunden reichen für eine Kollision aus. Crashtests zeigen, dass bereits vermeintlich geringe Geschwindigkeiten ein enormes Schadens- und Verletzungspotenzial aufweisen.

Doch wer hat Schuld am Auffahrunfall bzw. wenn es knallt? Ist es ‚automatisch‘ der Auffahrende als Faustregel? In diesem Ratgeber lesen Sie, welche Konstellationen es bei einem Auffahrunfall gibt und was für die Schadensregulierung wichtig ist.

wiederbeschaffungswert

6.000 Euro als beispielhafter Wiederbeschaffungswert: eine wichtige Kfz-Regulierungsgröße

Sobald vom Wiederbeschaffungswert für Ihr Auto die Rede ist, wurde es durch einen Unfall oder Naturgewalten irreparabel beschädigt. Es liegt ein wirtschaftlicher Totalschaden vor, für die anstehende Entschädigung spielt der Wiederbeschaffungswert eine zentrale Rolle. Das gilt auch für einen Kaskoschaden: Die Teilkasko greift bei Diebstahl, um das gestohlene Auto wiederzubeschaffen. Auch in diesem Fall ist der Wiederbeschaffungswert die zentrale Rechengröße für die Schadensabwicklung.

Kostenvoanschlag oder Gutachten

Kostenvoranschlag oder Kfz Gutachten? 750 Euro geben Ihnen als Bagatellschadensgrenze Orientierung

Kostenvoranschlag oder Gutachten? Vor dieser Frage stehen Sie vielleicht ganz akut nach einem unverschuldeten Autounfall. Dieser Beitrag wird Ihnen in nur 5 Minuten helfen, eine fundierte Antwort zu finden. Mehr noch: Sie werden Ihre Rechte als Unfallgeschädigter und mit autocrashexpert eine professionelle Anlaufstelle für die Schadensregulierung im Großraum Köln kennenlernen (auch falls Sie ein Elektroauto fahren).

Reparaturbestätigung

5 Gründe für eine Reparatur­bestätigung: autocrashexpert denkt an alles im Schadensfall!

An eine Reparaturbestätigung werden Sie natürlich nicht sofort nach einem unverschuldeten Autounfall denken, wohl aber an die möglichst zeitnahe Instandsetzung. Ihr Ziel ist es, den Schaden vollständig von der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers erstattet zu bekommen. Mit einem unabhängigen Kfz Gutachter wie autocrashexpert können Sie dieses Ziel erreichen. Ein Gutachten beziffert Ihre Anspruchsgrundlage!

Muss ich den Gutachter der gegnerischen Versicherung akzeptieren?

Muss ich den Gutachter der gegnerischen Versicherung akzeptieren?

Im Bruchteil einer Sekunde war der Auffahrunfall geschehen. Sie sitzen geschockt und unschuldig hinter dem Steuer Ihres Fahrzeugs oder auch Elektroautos. Die hier diskutierte Frage „Muss ich den Gutachter der Versicherung akzeptieren?“ wird für Sie spätestens dann akut, wenn Sie den gegnerischen Versicherungsgutachter oder einen Servicemitarbeiter für die Schadensregulierung am Telefon haben.

Abtretungserklärung

§ 398 BGB: Eine Abtretungserklärung vereinfacht die Schadensregulierung mit der Versicherung

„Hiermit trete ich gemäß § 398 BGB meine Forderung gegen die Versicherung des Unfallverursachers an die Kfz-Werkstatt ab“: Mit einer Abtretungserklärung für Versicherung oder Kfz Gutachter werden Sie üblicherweise bei der Regulierung von Versicherungsschäden nach einem unverschuldeten Autounfall konfrontiert. Als Zedent treten Sie Ihre Ansprüche an die ausführende Fachwerkstatt oder den Sachverständigen ab (= Zessionar), die Versicherung ist der Schuldner.

Scroll to Top